In jeder Firma, egal wie groß oder klein sie auch sein mag, kommt es auf zwei wesentliche Faktoren an. Der eine ist der wirtschaftliche, welcher natürlich das grundlegende Prinzip eines Unternehmens darstellt, nämlich, dass die Zahlen am Ende des Tages stimmen und ein Gewinn erwirtschaftet werden kann. Der andere Faktor ist der Mensch, also die Mitarbeiter, die in dem Unternehmen beschäftigt sind. Ohne koordinierte Arbeitsabläufe, Zusammenarbeit und stimmige Organisation wird die Firma langfristig nur schwer die gewünschte Rentabilität erreichen können.

Doch wie kann man die Mitarbeiter dahingehend schulen, das die Arbeitsabläufe bestmöglich vonstatten gehen? Wie kann man die Zusammenarbeit untereinander bzw. zwischen mehreren Abteilungen oder Organisationseinheiten optimieren? Dies kann unter anderem durch ein sogenanntes Teambuilding erfolgen.

Was ist nun dieses Teambuilding und wie kann man es für das eigene Unternehmen am besten nutzen? Dies kann durch bestimmte Maßnahmen erfolgen, z. B. indem man Mitarbeiter derselben Abteilung zu einem gemeinsamen Treffen einlädt. Dieses sollte in der Regel außerhalb des gewohnten Arbeitsumfeldes stattfinden. Der Grund ist leicht erklärt. Es können so nämlich festgefahrene Prozesse, die im Berufsleben immer gleich ablaufen, sozusagen “aus der Ferne” beobachtet werden. Dies hilft, einen anderen Blickwinkel zu schaffen und dadurch diese Arbeitsschritte gemeinsam mit den anderen Teammitgliedern zu optimiern. Es wird sozusagen im Kollektiv eine Lösung gesucht. Dies vereinfacht nicht nur den Alltag, sondern schweißt auch gewissermaßen zusammen, weil jeder vom gleichen Standpunkt ausgeht.

Eine andere Möglichkeit wäre ein ähnliches Szenario wie eben beschrieben, nur nicht mit Mitarbeitern aus derselben, sondern aus verschiedenen Abteilungen. Hier können durch außertourliche Aktivitäten, wie z.B. einem Wanderausflug oder einen Bowlingabend, nicht nur neue Bekanntschaften gemacht, sondern auch das Verständnis für den jeweils anderen und dessen Arbeitsweise aufgebaut werden.

Wie man sieht, gibt es mehrere Ansätze, um ein erfolgreiches Teambuilding-Seminar abzuhalten. Eines sollte jedoch immer im Vordergrund stehen: der Spaß an der gemeinsamen Aktivität und ein lösungsorientiertes Handeln bei der Optimierung von Prozessen im Kollektiv.