Das Berlin ein tolles Angebot für Sommerhäuser bietet, haben wir in einem der letzten Artikel näher beleuchtet. Heute möchten wir den unentschlossenen Interessenten nochmals drei gute Gründe liefern sein Geld in ein Sommerhaus in Berlin zu investieren.

Denn Berlin hat im Bezug auf Sommerhäuser einfach mehr zu bieten als die anderen deutschen Großstädte. Doch nun zu den drei Gründen sich noch heute um den Kauf eines Sommerhauses zu bemühen.

1. Für ( fast ) jeden Geldbeutel etwas dabei.

Berlin ist nicht München. Wer sich im Umland der bayrischen Landeshauptstadt ein Sommerhaus zulegen möchte ist hier sehr schnell bei einem Kaufpreis im Multi-Millionenbereich. Berliner Sommerhäuser sind anders.

Natürlich gibt es auch Sommerhäuser für 10 oder 20 Millionen Euro, mit einer Garage für fünf Autos. Doch schon für mehrere Zehntausend Euro kann man sich ein kleines Domizil zulegen. Mit etwas handwerklichem Geschick gelangt man für kleines Geld in den Besitz eines Paradieses.

2. Gute Chancen auf Wertsteigerung für ihr Berliner Sommerhaus.

Der Berliner Immobilienmarkt gilt als einer, der am schnellst wachsenden in ganz Europa. Investoren aus der ganzen Welt kaufen gerade alles was es zu kaufen gibt. Die Preise schießen in die Höhe und sind dennoch im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten immer noch extrem günstig. Auch innerhalb Deutschlands liegen die Preise der anderen Großstädte weit über denen der Stadt Berlin.

Wer sich also ein Sommerhaus in Berlin kauft, hat gute Chancen auf Wertsteigerungen.

3. Ein Berliner Sommerhaus ist eine Investition in die eigene Lebensqualität.

Das die richtige Balance zwischen Arbeit und Entspannung eine immens wichtige Angelegenheit ist, haben nicht nur Psychologen begriffen. Immer mehr Menschen suchen nach geeigneten Wegen diese Balance zu finden.

Ein Berliner Sommerhaus kann für die Hauptstädter die richtige Antwort sein, um ihrer Lebensqualität einen Schub zu verpassen. Erste Umfragen bestätigen dies nachdrücklich. Besonders Familien tut es gut in der Natur wieder mehr Zeit miteinander zu verbringen, ohne die ganze Ablenkung des Stadtlebens.